d

WE ARE YOCOMUNICO

Let’s Work Together

Image Alt

Datenschutzrichtlinie

DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN

 

  1. BENUTZERINFORMATIONEN

 

Comunicaciones Digitales m20 Palma, S.L., fortan VERANTWORTLICH, übernimmt die Verantwortung für die Verarbeitung der persönlichen Daten des Benutzers und informiert Sie, dass diese Daten in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Verordnung (EU) 2016/679 vom 27. April (GDPR) und des Organgesetzes 3/2018 vom 5. Dezember (LOPDGDDD) verarbeitet werden:

Ende der Sitzung: Aufrechterhaltung einer Geschäftsbeziehung mit dem User. Folgende Aktionen sind dafür vorgesehen:

  • Weiterleitung kommerzieller Werbemitteilungen per E-Mail, SMS, MMS, soziale Netzwerke oder andere gegenwärtige oder zukünftige elektronische oder physische Mittel, die die Durchführung kommerzieller Kommunikationen ermöglichen. Diese Mitteilungen werden von der VERANTWORTLICHEN Partei durchgeführt und beziehen sich auf ihre Produkte und Marketing-Dienstleistungen und/oder die Nutzung ihrer Happyns-Anwendung.
  • Im Falle der Nutzung von “Happyns”: Bereitstellung von Marketing-Dienstleistungen über die Anwendung “Happyns”: Marketing-Audit, Fotoreportage, Zugang zu den verschiedenen Funktionalitäten der Anwendung. Rechnungsstellung und Bereitstellung der beschriebenen Dienstleistungen.
  • Durchführung von statistischen Studien.
  • Bearbeitung von Aufträgen, Bestellungen oder sonstigen Anfragen, die der Benutzer über eine der ihm zur Verfügung gestellten Kontaktformen stellt.
  • Newsletter der Website versenden.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung: Erfüllung des Vertrags, an dem die betroffene Person beteiligt ist. Legitimes Interesse an der Zusendung kommerzieller Informationen an den Kunden.

Datenspeicherungskriterien: verknüpft mit der Gültigkeit der Leistungserbringung. Bei kommerziellen Kommunikationen bis zur Einstellung der Dienstleistungen oder bis zum Einspruch der interessierten Partei. In jedem Fall vier Jahre in Übereinstimmung mit den steuerlichen Verjährungsfristen.

Datenweitergabe: Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Verpflichtung dazu.

Rechte des Benutzers:

  • Recht auf jederzeitigen Widerruf der Zustimmung.
  • Recht auf Auskunft, Änderung, Übertragbarkeit und Löschung der Daten sowie auf Einschränkung oder Widerspruch gegen ihre Verarbeitung.
  • Das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (www.aepd.es) einzureichen, wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung nicht den geltenden Vorschriften entspricht.

Kontaktinformationen zur Ausübung Ihrer Rechte:

Comunicaciones Digitales m20 Palma, S.L.. Carrer Gremi Sabaters, 21 2ª B21 – 07009 Palma (Illes Balears)

  1. OBLIGATORISCHER ODER FAKULTATIVER CHARAKTER DER VOM BENUTZER ZUR VERFÜGUNG GESTELLTEN INFORMATIONEN

 

Die Benutzer erklären sich durch die Markierung der entsprechenden Felder und die Eingabe von Daten in die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Felder im Kontaktformular oder in den Download-Formularen ausdrücklich, frei und unmissverständlich damit einverstanden, dass ihre Daten notwendig sind, um ihre Anfrage durch den Anbieter zu erfüllen, wobei die Eingabe von Daten in die übrigen Felder freiwillig ist. Der Benutzer garantiert, dass die den VERANTWORTLICHEN zur Verfügung gestellten persönlichen Daten der Wahrheit entsprechen und ist verantwortlich für die Mitteilung aller Änderungen an ihnen.

Der HAFTUNGSVERWALTER informiert und garantiert den Benutzern ausdrücklich, dass ihre persönlichen Daten unter keinen Umständen an Dritte weitergegeben werden, und dass bei jeder Art der Weitergabe von persönlichen Daten zuvor die ausdrückliche, informierte und eindeutige Zustimmung der Benutzer eingeholt wird. Alle über die Website angeforderten Daten sind obligatorisch, da sie für die Bereitstellung eines optimalen Dienstes für den Benutzer notwendig sind. Für den Fall, dass nicht alle Daten zur Verfügung gestellt werden, kann nicht garantiert werden, dass die angebotenen Informationen und Dienstleistungen vollständig auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt sind.

  1. SICHERHEITSMAßNAHMEN

 

In Übereinstimmung mit den Bestimmungen der geltenden Vorschriften über den Schutz personenbezogener Daten erfüllt die verantwortliche Person alle Bestimmungen der GDPR-Vorschriften für die Verarbeitung personenbezogener Daten, für die sie haftet, und hält sich eindeutig an die in Artikel 5 des GDPR beschriebenen Grundsätze, wonach diese Daten auf rechtmäßige, loyale und transparente Weise in Bezug auf die betroffene Person verarbeitet werden und angemessen, relevant und auf das für die Zwecke, für die sie erfasst werden, erforderliche Maß beschränkt sind.

Die VERANTWORTLICHE Partei garantiert, dass sie eine angemessene technische und organisatorische Politik zur Anwendung der vom GDPR festgelegten Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten der Benutzer implementiert und ihnen die entsprechenden Informationen übermittelt hat, damit sie diese ausüben können.